Close
Kontakt Glossar

Vermilion informiert am 12. Dezember direkte Anwohner des möglichen Bohrplatzes im Raum Bad Fallingbostel – aktueller Stand des Vorhabens, allgemeine Fragestunde und Ankündigung des zweiten Nachbarschaftsforums im Januar 2019

Erdgaserkundung Bad Fallingbostel

12. Dezember 2018

Bad Fallingbostel, 13. Dezember 2018. Vermilion Energy lud am 12. Dezember die direkten Anwohner des möglichen künftigen Bohrplatzes im Raum Dorfmark zum Nachbarschaftstisch in das Kurhaus in Bad Fallingbostel. Das Unternehmen informierte hier über den aktuellen Vorhabensstand, gab einen Überblick über folgende Projektschritte und nahm hierzu Rückmeldungen entgegen. Das nächste Nachbarschaftsforum als Format für die breite Öffentlichkeit findet am 29. Januar 2019 im Kurhaus statt.

Aus aktuellem Anlass lud Vermilion Energy am 12. Dezember 2018 die direkten Anwohner des möglichen künftigen Bohrplatzes für die Erkundungsbohrung im Raum Dorfmark in das Kurhaus Bad Fallingbostel. Ziel und Anliegen der Veranstaltung war es, Fragen der Anwohnerinnen und Anwohner persönlich zu beantworten, Unklarheiten zu beseitigen und einen Ausblick auf die nächsten Vorhabensetappen zu geben. „Uns haben viele Fragen erreicht, deren Beantwortung wir im Team entsprechend vorbereitet und mitgebracht haben. Es ist uns wichtig, diese Fragen persönlich und gemeinsam mit den entsprechenden Experten aus unserem Unternehmen zu beantworten“, so Dr. Jürgen Rückheim, Generalbevollmächtigter von Vermilion Energy. „Wir haben den Zeitpunkt bewusst auf Mitte Dezember gelegt, da wir aktuell die Unterlagen zur Umweltverträglichkeitsprüfung-Vorprüfung bei der Genehmigungsbehörde LBEG vorbereiten“, so Rückheim weiter.

Behandelte Themen und Fragen

Geladen waren direkte Anwohnerinnen und Anwohner, die entweder Eigentümer anliegender Grundstücke sind oder nächstgelegen wohnen. „Mit diesem Format wenden wir uns bewusst an jene Menschen, die in geographisch nächster Nähe wohnen. Unsere Nachbarschaftstische in anderen Regionen zeigen, dass direkte Anwohner häufig sehr konkrete Fragen zu Themen wie Verkehrskonzepte und Licht- und Lärmemissionen während der Bohraktivitäten, aber auch der späteren Produktionsphase haben“, so Sandra Finger, Leiterin Unternehmenskommunikation von Vermilion. „Auf diese konnten wir heute explizit und detailliert eingehen“, so Finger weiter.

 

Ankündigung zweites Nachbarschaftsforum im Januar 2019

Die breite Öffentlichkeit wird Vermilion im Rahmen des zweiten Nachbarschaftsforums informieren und lädt hiermit bereits alle Interessierten zum:

Zweiten Nachbarschaftsforum

Am 29. Januar 2019

Um 18 Uhr

Im Kurhaus Bad Fallingbostel.

Fragen nimmt Vermilion gerne vorab unter dialog@vermilionenergy.com entgegen.

 

Zum Vorhaben:
Vermilion Energy Germany ist seit 2016 Betriebsführer im Erlaubnisfeld Hamwiede, Das Erlaubnisfeld Hamwiede erstreckt sich unter anderem über den Landkreis Heidekreis. Geowissenschaftliche Auswertungen haben zu der Einschätzung geführt, dass in der Region eine Erdgaslagerstätte vorhanden sein könnte. Dies möchte Vermilion mit einer Erkundungsbohrung herausfinden und plant daher eine Erkundungsbohrung zum Nachweis einer Erdgaslagerstätte im Raum Bad Fallingbostel. Mit ersten konkreten Aktivitäten vor Ort ist frühestens ab September 2019 zu rechnen, wenn der Bohrplatzbau beginnen soll. Der Start der Bohrungsaktivitäten selbst ist für das vierte Quartal 2019 geplant. Bei allen Tätigkeiten arbeitet Vermilion in Bezug auf den Schutz von Mensch und Umwelt mit sehr hohen Standards und unter hohen Auflagen.

Die Öffentlichkeit informierte das Unternehmen erstmals im Februar dieses Jahres im Rahmen eines Nachbarschaftsforums. Neben dem Nachbarschaftsforum für die breite Öffentlichkeit sucht Vermilion in seinen Projektregionen den Austausch im Rahmen des sogenannten Nachbarschaftstisches für die direkten Anwohner und des Planungsforums mit den Trägern öffentlicher Belange.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Dialogwebseite www.vermilion-im-dialog.de und dem dort abrufbaren Infoblatt zum Vorhaben im Raum Bad Fallingbostel.


Kontakt:
Sandra Finger
Leiterin Unternehmenskommunikation
VERMILION ENERGY GERMANY GmbH & Co. KG
Baumschulenallee, 30625 Hannover
E-Mail: sfinger@vermilionenergy.com

Vermilion Energy – Das Unternehmen
Vermilion ist ein internationales Energieunternehmen, das in der Aufsuchung, Entwicklung, Gewinnung und Optimierung von Erdgas- und Erdölfeldern in Nordamerika, Europa und Australien tätig ist. Im Jahr 1994 in Calgary in der kanadischen Provinz Alberta gegründet, blickt das Unternehmen heute mit circa 900 fest angestellten Mitarbeitern auf eine über 20-jährige, erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. In Deutschland ist Vermilion seit 2014 an mehreren Explorations- und Produktionsfeldern beteiligt. Mit dem Erwerb eigenoperierter Erdgas- und Erdölproduktionsstätten sind wir seit 2017 auch Betriebsführer.
Die Prioritäten von Vermilion sind Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit – und zwar in dieser Reihenfolge. Dies bedeutet, dass das Wohl der Anwohner, unserer Mitarbeiter und der Natur für uns an erster Stelle steht. So ist Vermilion eines von nur 193 Unternehmen weltweit, die es 2016 auf die Klimaliste „A“ der Nichtregierungsorganisation CDP geschafft haben. Im Energiesektor ist Vermilion das einzige nordamerikanische Unternehmen auf dieser Liste. Weltweit betrachtet ist Vermilion einer von nur fünf gelisteten Öl- und Gaskonzernen. Darüber hinaus zählt Vermilion laut ISS (Institutional Shareholder Services) zu den zehn Prozent der kanadischen börsennotierten Unternehmen mit guter Unternehmensführung und wurde in der Umfrage des Great Place to Work®-Instituts in Kanada, Frankreich und den Niederlanden als „Best Workplace“ ausgezeichnet. Vermilion engagiert sich zudem für die Belange der Gemeinden in den Regionen, in denen wir aktiv sind.