Close
Kontakt Glossar

Datenschutzerklärung

I.            Geltungsbereich / Verantwortlicher

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung des Internetauftritts unter www.vermilionenergy.de („Webseite“). Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts (Art. 4 Nr. 7 DS-GVO) ist die

Vermilion Energy Germany GmbH & Co. KG
Airportcenter Schönefeld, Gebäude B
Mittelstraße 5 - 5a - 12529 Schönefeld

Tel.: +49 (0) 30 / 634 991 900
Fax: +49 (0) 30 / 63 497 810

E-Mail: dialog@vermilionenergy.com

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Vermilion Energy GmbH, diese ihrerseits vertreten durch ihre Geschäftsführer Albrecht Möhring und Gerard Schut, Airportcenter Schönefeld, Gebäude B, Mittelstraße 5 - 5a - 12529 Schönefeld.

Die Vermilion Energy Germany GmbH & Co. KG („Vermilion“) unterliegt den gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung – „DS-GVO“), des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) und des Telemediengesetzes („TMG“). Nachfolgend finden Sie unter anderem Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch der Webseite und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen verarbeitet werden, zu welchen Zwecken dies jeweils geschieht und welche Rechte Ihnen diesbezüglich als Betroffenem zustehen.

II.            Verarbeitung Ihrer Daten

1.      Sitzungsdaten

Die Nutzung der Webseite ist grundsätzlich anonym möglich. Sobald Sie die Webseite besuchen, erhebt und speichert Vermilion bestimmte Daten von Ihnen automatisch. Hierbei handelt es sich um folgende Daten („Sitzungsdaten“):

  • Browsertyp
  • anonymisierte IP-Adresse
  • Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuches
  • welche Seiten wie häufig besucht wurden

    Sitzungsdaten werden von uns ausschließlich in anonymer Form verarbeitet, so dass eine Zuordnung zu Ihrer Person nicht möglich ist. Diese Daten werden von uns ausschließlich für statistische Auswertungen verarbeitet, um die Webseite und die darüber angebotenen Dienste zu verbessern und zu diesem Zweck von uns regelmäßig für einen Zeitraum von 24 Monaten ab Erhebung gespeichert.

2.      Cookies

Wenn Sie die Webseite besuchen, speichert Vermilion automatisch so genannte „Cookies“ auf Ihrem Computer. Dies sind kleine Dateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern, um die Funktionalität der Webseite zu verbessern (z.B. werden bestimmte Eingaben von Ihnen gespeichert, so dass Sie diese nicht wiederholen müssen). Die von Vermilion genutzten Cookies speichern ausschließlich pseudonyme Daten, d.h. jedem auf Ihrem Computer gespeicherten Cookie wird eine Identifikationsnummer zugewiesen, die ausschließlich mithilfe einer Zuordnungsregel ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder Ihren anderen personenbezogenen Daten zugewiesen werden kann. Eine solche Zuweisung nimmt Vermilion jedoch nicht vor. Rechtsgrundlage für die Verwendung der Cookies ist § 15 Abs. 3 S. 1 TMG.

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung für die Nutzung der Webseite. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass Sie die Webseite und darauf angebotene Dienste von Vermilion ohne Nutzung der Cookie-Funktion nur in eingeschränktem Funktionsumfang nutzen können. Sie können die Cookie-Funktion in Ihrem Internet-Browser deaktivieren. Eine Anleitung in Bezug auf die Zulassung, Ablehnung, Einsicht und Löschung von Cookies finden Sie im Rahmen der Hilfefunktion Ihres Internet-Browsers.

3.      E-Mail-Newsletter

Auf unserer Webseite können Sie sich für den Erhalt unseres E-Mail-Newsletters registrieren. Die dabei von Ihnen angegebenen Daten (wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere Information, z.B. dazu, ob Sie den Newsletter im HTML-Format wünschen) verarbeitet Vermilion ausschließlich dazu, um Ihnen den E-Mail-Newsletter zuzusenden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser auf freiwilliger Basis von Ihnen bereitzustellender Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die von Ihnen erteilte Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters verifiziert Vermilion durch den Einsatz des so genannten Double-Opt-In-Verfahrens, d.h. Vermilion erbittet per E-Mail die aktive Bestätigung Ihrer Newsletter-Bestellung, bevor Vermilion mit dessen Zusendung beginnen. Die Informationen über die Bestätigung verwendet Vermilion, um Ihr Einverständnis zu dokumentieren und nachzuweisen. Vermilion speichert diese Daten regelmäßig bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung (siehe III. 7. unten), den Sie insbesondere durch Abbestellung unseres Newsletters erklären können.

4.      Kontaktformular

Auf der Webseite stellen wir Ihnen ein Formular zur Verfügung, über das Sie mit Vermilion Kontakt aufnehmen können. Die dabei von Ihnen anzugebenden Informationen (wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Faxnummer, die Angabe, ob Sie bereits unser Kunde sind, sowie die von Ihnen eingegebene Frage) verarbeitet Vermilion ausschließlich zu dem Zweck, Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser auf freiwilliger Basis von Ihnen bereitzustellenden Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) Alt. 2 DS-GVO. Vermilion speichert diese Daten regelmäßig bis zum Abschluss der Bearbeitung ihrer Anfrage.

5.      Weitere Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als denjenigen, über die Sie in dieser Datenschutzerklärung oder durch sonstige Mitteilung informiert wurden, erfolgt nicht. 

III.            Ihre Rechte als Betroffener

 Nachfolgend möchten wir Sie über die Rechte informieren, die Ihnen als Betroffenem nach Maßgabe von Art. 15-21 DS-GVO und Art. 77 Abs. 1 DS-GVO zustehen. Zur Geltendmachung dieser Rechte können Sie sich insbesondere per E-Mail an dialog@vermilionenergy.com wenden.

1.      Auskunftsrecht

Nach Art. 15 DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, von Vermilion formlos eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Sollte dies der Fall sein, erstreckt sich Ihr Auskunftsrecht auch auf die folgenden Informationen: 

  • Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden,
  • Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • Empfänger, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder  noch offengelegt werden,
  • das Bestehen Ihrer Rechte auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, auf Einschränkung deren Verarbeitung, sowie Ihres Widerspruchsrechts gegen deren Verarbeitung,
  • das Bestehen Ihres Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.

 Falls zutreffend und soweit möglich, haben Sie auch Anspruch auf Auskunft über folgende Informationen:

  • die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder zumindest die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
  • alle Vermilion verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese nicht bei Ihnen erhoben wurden,
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

 Vermilion ist auch verpflichtet, Ihnen auf Wunsch eine Kopie Ihrer bei Vermilion verarbeiteten personenbezogenen Daten zu Verfügung zu stellen.

2.      Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, von Vermilion unverzüglich die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese unrichtig sind. Im Einzelfall können Sie ferner die Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten, insbesondere durch ergänzenden Erklärung, verlangen. Sie können Ihr Recht auf Berichtigung insbesondere durch Erklärung per E-Mail an dialog@vermilionenergy.com geltend machen.

3.      Recht auf Löschung

Nach Art. 17 DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, von Vermilion die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

  • diese für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind,
  • Sie Ihre für die Verarbeitung erforderliche Einwilligung widerrufen haben,
  • Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch eingelegt haben und diese (den Fall der Direktwerbung ausgenommen) nicht durch vorrangige berechtigte Gründe geboten ist,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt,
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von Vermilion nach Unions- oder mitgliedstaatlichem Recht erforderlich ist, oder
  • Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf Dienste im Sinne des Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben wurden.

4.      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Art. 18 DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, von Vermilion die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit dieser Daten bestritten haben,
  • die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen,
  • Sie Ihre von Vermilion nicht länger benötigten personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • nach Ihrem Widerspruch gegen die Verarbeitung noch nicht feststeht, ob das von Vermilion geltend gemachte Interesse eine weitere Verarbeitung rechtfertigen kann.

Falls Sie eine Einschränkung der Verarbeitung erwirkt haben, wird Vermilion sie von der Aufhebung einer solchen Einschränkung vorab unterrichten.

5.      Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art. 20 DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, die Vermilion von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Soweit diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines Vertrags mit Vermilion automatisiert verarbeitet werden, haben Sie des Weiteren das Recht, Ihre betroffenen Daten ohne Behinderung an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Soweit dies technisch machbar ist, können Sie auch verlangen, dass Vermilion Ihre betroffenen personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt.

6.      Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, gegen eine auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Soweit sich dieser Widerspruch nicht gegen eine Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung richtet, ist der Widerspruch zu begründen; insoweit sind sich aus Ihrer besonderen Situation ergebende Gründe geltend zu machen, die gegen die Zulässigkeit der Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO sprechen.

7.      Berechtigung zum Widerruf Ihrer Einwilligung

Falls Sie gegenüber Vermilion in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit, insgesamt oder bezüglich einzelner Zwecke der Verarbeitung, jeweils kostenlos und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten hiervon unberührt bleibt.

8.      Beschwerde bei Aufsichtsbehörden

Ihnen steht gemäß Art. 77 Abs. 1 DS-GVO schließlich das Recht zu, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Vermilion Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere an Ihrem Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Etwaige gerichtliche und verwaltungsrechtliche Rechtsbehelfe bleiben hiervon unberührt.

IV.            Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die Vermilion im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Webseite verarbeitet, werden gegebenenfalls auch durch andere Gesellschaften der Vermilion-Unternehmensgruppe verarbeitet, allerdings nur soweit, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist.

V.            Übermittlung in Drittstaaten

 Personenbezogene Daten, die Vermilion im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Webseite verarbeitet, werden von Vermilion auch an Empfänger im Sinne des Art. 4 Nr. 9 DS-GVO übermittelt, aber nicht außerhalb des Gebietes der Europäischen Union verarbeitet.

VI.            Änderung der Datenschutzerklärung

Vermilion behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Wir empfehlen Ihnen deshalb, die Vermilionenergy.de-Webseite von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen der Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.
 
Letzter Stand dieser Datenschutzerklärung: 16.02.2018